News

Regen? Na und? Wir sind bestens gerüstet!

Regen? Schlechtes Wetter? Macht nichts!


Mit der passenden Regenkleidung und wasserfesten Schuhen kommen wir gut durch die nasskalte Jahreszeit. Optimalen Schutz bieten Schuhe, Sneaker und Boots mit Tex-Membran. Da bleiben die Füße schön warm und trocken. Wir verraten worauf es bei allen Outdoor-Aktivitäten im Herbst ankommt.

Sind Sie auch schon mal so richtig pitschenass geworden? Vielleicht sind Sie beim Wandern von einem ordentlichen Regenguss überrascht worden? Oder bei der letzten Städtetour in ein heftiges Gewitter geraten? Bedingt durch den Klimawandel müssen wir uns immer häufiger auf Starkregen einstellen, sagen die Wetter-Experten. Wie auch immer. Alle, die schon mal in einen ordentlichen Regenschauer geraten sind, wissen wie wichtig wasserfeste Kleidung ist.

Mit der richtigen Regenkleidung machen alle Outdoor-Aktivitäten auch bei schlechtem Wetter viel Spaß. Und die richtigen Regensachen fangen bekanntlich bei den Füßen an. Genauer gesagt bei funktionellem Schuhwerk. Damit die Füße bei jedem Wetter, vor allem auch in der nasskalten Jahreszeit, schön warm und trocken bleiben, sind Schuhe, Boots oder Sneaker mit Tex-Membran eine gute Wahl.

Wasserdicht oder wasserfest? Manchmal können die Begriffe ganz schön verwirrend sein. Vereinfacht kann gesagt werden: Wasser abweisende Schuhe halten Spritzwasser und Regen bis zu einem bestimmten Grad auf, ohne dass die Materialen Nässe bzw. Feuchtigkeit durchlassen. Wasserdicht dagegen sind Schuhe, die auch bei starken Einflüssen kein Wasser ins Schuhinnere lassen.

Unser Tipp: Fragen Sie bei Ihrem Schuhhändler des Vertrauens nach wasserdichten Schuhen aus Tex-Material. Damit bleiben die Füße selbst bei Matsch und Regenwetter angenehm trocken und warm. Tex Schuhe sind wasserundurchlässig und zugleich atmungsaktiv. Dafür sorgen die speziellen Tex-Obermaterialien. Entscheidend ist die Membran, die im Obermaterial der Tex Schuhe verarbeitet wurde. Sie besteht aus mehreren dünnen Folien mit mikroskopisch kleinen Poren und bewirkt, dass der Fuß auch bei Anstrengungen wie Outdoor Sportarten nicht schwitzt und dennoch warmgehalten wird. Denn der entstehende Wasserdampf wird durch die winzig kleinen Poren nach außen befördert. Gutes Klima also – zumindest was Schuhe und Füße betrifft! Da kann uns ein kleiner oder großer Regenschauer doch gar nichts anhaben!